Startseite | Impressum

Geschichte der Weiherweid

Streifzug durch die Geschichte der Jagdhornbläsergruppe Weiherweid


1959 Gründungsjahr
Anlässlich einer Zentralvorstandssitzung wurde der Beschluss gefasst, über die verschiedenen Sektionen das Jagdhornblasen zu forcieren. Ernst Noger sen. organisierte daraufhin einen Jagdhornbläserkurs im Schulhaus Bügli. Aus diesem Kurs entstand die Kerngruppe Weiherweid.

In diesem Jahr führte der Allgemeine Schweizerische Jagdschutzverein in Frauenfeld den ersten Bläserwettbewerb durch, wo die „Weiherweid“ auch teil nahm. Die damalige Bläsergruppe bestand aus:
Ernst Noger sen., Emil Winzeler, Peter Albertin, Josef Ackermann, Walter Keller und Giacomo Maggio.

Ziel und ernstes Anliegen von Ernst Noger sen. war es, aus dem blossen Signalblasen heraus einen abgerundeten, harmonischen Jagdhornbläser-Vortrag herauszubilden. Die „Weiherweid“ erreichte dieses Ziel Schritt um Schritt und trug ihre Fürst-Pless-Vorträge damals schon beispielhaft über die Landesgrenze hinaus.

1979 Rücktritt von Ernst Noger sen.
Nach 20 Jahren musikalischer Leitung tritt Ernst Noger sen. zurück und übergibt das Amt seinem Sohn Ernst Noger jun.

1980 Umstellung auf Parforcehörner in D
Unter der neuen Leitung von Ernst Noger jun. und ständigem Streben nach „Höherem“ stellte die gesamte Gruppe auf die französischen Parforcehörner in D um. Doch die Freude an den neuen Hörnern sowie an den musikalischen Resultaten hielt sich in Grenzen.

1984 Umstellung auf Parforcehörner in ES
Die Gruppe „Weiherweid“ fand nun offenbar das ideale Horn und stellte nochmals um, auf Parforcehörner in ES, wie wir sie heute noch spielen. In der nachfolgenden Zeit stellte sich dann auch ein fliessender Wechsel in der musikalischen Leitung ein. Ernst Noger jun. fand immer weniger Zeit für diese Aufgabe und übergab sie nach und nach an Roman Schmid.

1989 Herstellung des ersten Tonträgers
Zum 30-jährigen Jubiläum produzierten die Jagdhornbläser Weiherweid ihren ersten Tonträger in Form einer Tonbandkassette.

2006 Taufe des zweiten Tonträgers
In intensivster Arbeit von unserem musikalischen Leiter Roman Schmid und der ganzen Bläsergruppe, wurde im Jahr 2006 die lang ersehnte CD geboren. Diese CD ist heute noch käuflich.

2016 Vereins Gründung
sogleich konnten wir mit Stolz Arno Rissi als Ehrenmitglied aufnehmen.